Schnittstelle zum Basisdatensatz

Informationen für Softwarefirmen

Im Rahmen einer Schnittstellenkonferenz wurde von den führenden Softwarefirmen ein Datenstandard vereinbart, der das Auslesen des Basisdatensatzes für die statistischen Erhebungen der BAG W ermöglicht. Zugleich haben sich die Firmen freiwillig verpflichtet,

Die Schnittstellenbeschreibung wird auf Anfrage an interessierte Firmen und Einzelprogrammierer versandt. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft, sich freiwillig an die dargestellten Normen des Basisdatensatzes und der Schnittstelle Wohnungslosenhilfe zu halten, wie sie in der Rahmenrichtlinie zur Sicherstellung der technischen Schnittstelle für die bundesweite Aggregation von Daten in der Dokumentation für die Hilfen in besonderen Lebenslagen und vergleichbaren Hilfearten vereinbart wurden. Zugleich werden Sie automatisch Mitglied der Schnittstellenkonferenz der AG STADO. Dieses Verfahren dient der Qualitätssicherung der technischen Schnittstelle.

Firmen oder Einzelprogrammierer, die Interesse haben, wenden sich bitte an:

Dr. Rolf Jordan, (030) 2 84 45 37-12, rolfjordan@bagw.de