Eure Mitarbeit ist wichtig!

Mehr Beteiligung in der Wohnungslosenhilfe

Fachtagung Partizipation - 6./7. Dezember 2018 in Eisenach

„Mir ist es wichtig, Teilhabe zu praktizieren. Denn nur wer mitwirkt, kann auch was bewirken. Teilhabe ist wichtig.“ (Joachim Nauman, Gevelsberg)

„Mitreden – Mitwirken – Mitgestalten. So das Motto der Bürgerräte in der Wohnungslosenhilfe in Herzogsägmühle. Unter diesen Aspekten arbeite ich seit mehreren Jahren als Mitglied der Fachbereichsleitung eng und erfolgreich mit den gewählten Vertretern zusammen.“ (Michael Schmid, Herzogsägmühle)

Die Tagung ist ein erster Schritt zur Bildung einer Facharbeitsgemeinschaft Partizipation zur „Förderung von Maßnahmen der Beteiligung“ im Hilfesystem und zum „fachlichen Austausch über Fragen der Partizipation“. Mit einer solchen Facharbeitsgemeinschaft soll die Mitwirkung von aktuell und ehemals von Wohnungslosigkeit betroffenen Menschen in den (Fach-) Gremien der BAG W neu organisiert werden.

Wohnungslose und ehemals wohnungslose Menschen sind eingeladen, sich mit Mitarbeitenden aus der Wohnungsnotfallhilfe über ihre Erfahrungen mit Teilhabe und Beteiligung im Hilfesystem auszutauschen. Diskutiert werden sollen dabei die Möglichkeiten und Voraussetzungen der Teilhabe und Mitbestimmung – auch auf Bundesebene.

Die Tagung wurde gemeinsam von MitarbeiterInnen von Trägern und Einrichtungen der Hilfen in Wohnungsnotfällen und aktuell und ehemals von Wohnungslosigkeit betroffenen Menschen geplant und vorbereitet. Die Arbeitsgruppen und Diskussionsrunden werden gemeinsam moderiert und ausgewertet.

Bitte beachten Sie: Um einen möglichst breiten Austausch zu gewährleisten, können Anmeldungen von MitarbeiterInnen von Trägern und Einrichtungen der Hilfen in Wohnungsnotfällen nur erfolgen, wenn zugleich mindestens eine aktuell oder ehemals von Wohnungslosigkeit betroffene Person aus der/dem jeweiligen Einrichtung/Dienst mit angemeldet wird.

Rolf Jordan,
Fachreferent der BAG Wohnungslosenhilfe e. V.